Das Beerfelder Land bietet zahlreiche abwechslungsreiche Touren verschiedenster Profile. Über Wald- und Schotterwege suchen wir die Singletrails. Asphalt ist anderswo.

Für die Enduro- und Downhill-Fraktion ist auch der Beerfeldener Bikepark ein Erlebnis!

 

Die 5 folgend Tourenvorschläge können auf Wunsch, je nach Vorlieben und Leistung variiert und kombiniert werden.

Für Einsteiger haben wir natürlich auch geeignete Strecken ausgesucht. Gestartet wird entweder in Beerfelden am Brunnen über der Mümling Quelle,oder nach Absprache.

Tour 1 - Hirschhorn

Tour über zwei Höhenzüge. Von Beerfelden über die Olfener Höhe zur Raubacher Höhe und über Brombach nach Hirschhorn. Alles auf guten Schotter- und Waldwegen, aufgelockert durch kurze Trailabschnitte, dann steile Auffahrt nach Kortelshütte und zurück über Rothenberg.

Leichte Variante möglich: ab Hirschhorn zurück mit dem NaTourBus, ca. 30km, Hm 600.

Start: 10.00 Uhr,ca. 50- 55 km, Hm 910.
Tourendauer ca. 4- 5, 5 Std. inkl. Rast

 

 

 

 

Tour 2 - Die West-Route

Tolle Trails, enge Hohlwege und sagenhafte Plätze. Leichtes Einrollen zum Siegfriedsbrunnen und weiter zur Wegscheide. Über gute Waldwege ans Lärmfeuer. Nach kurzer Rast auf einem langen Trail nach Hüttenthal, von dort am Stausee vorbei, steil bergan nach Etzean und zurück zum Ausgangspunkt.

Start: 10.00 Uhr, ca. 40- 45 km, Hm 800.
Tourendauer ca. 4,5- 5 Std. inkl. Rast

 

 

 

 

Tour 3 - Die Ost-Route

Tolle Eindrücke um den Krähberg. Von Beerfelden "nuffzuss" über gute Waldwege und kurze Trails zum Krähberg. Weiter nach Bullau bis zum Eutergrund, am Bachlauf entlang ans Haintal-Viadukt, dann ein steiler Schotteranstieg zur Salmshütte.So, jetzt eine Rast. Weiter über den Panoramaweg duchs Sensbachtal zum Krähberg. Am Schluß noch ein schöner Downhill nach Beerfelden.

Start:10.00 Uhr ca. 40- 45 km, Hm 700.
Tourendauer ca. 4- 4,5 Std. inkl. Rast

 

 

 

 

 

Tour 4 - Die Schleife

 

Vielseitige Tour mit heftigem Ende. Nach sanftem Beginn auf schnellen Waldwegen eine Genussabfahrt mit schönem Singletrail. Zurück geht's Richtung Falken-Gesäß zum letzten Anstieg, der uns nochmal richtig fordert.

Start: 10.00 Uhr, ca.45 km, ca.Hm 800.

Tourendauer ca. 3,5- 4 Std.

 

 

Tour 5 - Katzenbuckel

Was für die Beißer. Wir starten auf gut fahrbarem Weg zur Sensbacher Höhe und weiter zum ersten harten Anstieg zur Hohen Warte. Nach herrlichem Blick auf die Region steuern wir den Katzenbuckel an, den höchsten Berg des Odenwalds. Richtung Eberbach nutzen wir einen herrlichen Singletrail vorbei an der Ruine Eberbach. Nach der Rast geht's wieder bergauf nach Beerfelden.

Start: 11.00 Uhr, ca. 60- 65 km, Hm 1450.
Tourendauer ca. 6- 6,5 Std. inkl. Rast